Vorschau

Bohemian Rhapsody

ab 6. Dezember wieder im Programm

  • Genre: Biografie, Drama
  • Regie: Bryan Singer
  • Drehbuch: Anthony McCarten
  • Darsteller: Rami Malek, Lucy Boynton, Gwilym Lee, Ben Hardy, Joe Mazzello, Aidan Gillen, Tom Hollander, Allen Leech, Aaron McCusker, Mike Myers
  • Produktion: USA 2018
  • Filmlänge: 135 Minuten
  • FSK: frei ab 6 Jahren
  • Altersempfehlung: ab 13 Jahren
  • Prädikat: besonders wertvoll
  • Website: www.fox.de/bohemian-rhapsody

  • Verleih: Twentieth Century Fox of Germany GmbH

Das legendäre Intro von ‚We Will Rock You‘, der himmelstürmende Refrain von ‚We Are The Champions‘, die faszinierende Opernhaftigkeit der ‚Bohemian Rhapsody‘...
Wer singt nicht automatisch mit, wenn er diese Hymnen hört? Wer kann bei diesen mitreißenden und genialen Beats die Füße stillhalten? Wer könnte jemals den Moment vergessen, als Freddie Mercury 1985 auf die Bühne von Live Aid stolzierte, die Menge zum Toben und Mitsingen brachte und so dem ganzen Event die Krone aufsetzte?
Der Sänger und extravagante Frontmann Freddie Mercury ist seit über 25 Jahren tot, aber die Musik von Queen ist unsterblich. Freddie hat Stereotypen neu definiert und transzendiert, und die Musik passt nach wie vor in keine herkömmliche Schublade. Vielleicht ist Queen gerade deshalb zu einem generationenübergreifenden, multikulturellen und globalen Phänomen geworden. Jetzt zieht Emmy®-Gewinner Rami Malek („Mr. Robot“) den hautengen Catsuit an und greift nach dem Mikrofonständer, um den legendären Queen-Frontmann in BOHEMIAN RHAPSODY zu spielen, eine mitreißende Feier der Musik von Queen und des außergewöhnlichen Lebens des Leadsängers Freddie Mercury.

Neben Malek spielt Lucy Boynton (MORD IM ORIENT-EXPRESS) als Mary Austin; Gwilym Lee (JAMESTOWN) als Gitarrist Brian May, Ben Hardy (THE WOMEN IN WHITE) als Schlagzeuger Roger Taylor, Joe Mazzello (JURASSIC PARK) als Bassist John „Deacy“ Deacon, Aidan Gillen („Game Of Thrones“) als erster Manager der Queen John Reid, Tom Hollander (THE NIGHT MANAGER) als Anwalt und Geschäftsführer der Gruppe Jim „Miami“ Beach; Allen Leech („Downton Abbey“) als Paul Prenter, der als Assistent von Reid begann und Freddie Mercury’s Personal Manager wurde; Aaron McCusker (SHAMELESS) als Freddies langjähriger Freund Jim Hutton und Mike Myers (AUSTIN POWERS) als Ray Foster von EMI Records.
Anthony McCarten (DIE DUNKELSTE STUNDE, DIE ENTDECKUNG DER UNENDLICHKEIT) schrieb das Drehbuch nach einer Geschichte von McCarten und Peter Morgan („The Crown“, „The Queen“).

‹‹  zum Anfang der Seite
‹‹  zur Startseite

Bumblebee (3D)

ab 27. Dezember

  • Genre: Action, Fantasy, Science-Fiction
  • Regie: Travis Knight
  • Drehbuch: Christina Hodson
  • Darsteller: Hailee Steinfeld, John Cena, Pamela Adlon, Stephen Schneider, Jorge Lendeborg Jr., Jason Drucker, Kenneth Choi, Ricardo Hoyos
  • Produktion: USA 2018
  • Filmlänge: 114 Minuten
  • FSK: frei ab 12 Jahren
  • Website: www.weristbumblebee.de

  • Verleih: Paramount Pictures Germany GmbH

Im Jahr 1987 versteckt sich das mysteriöse Maschinenwesen Bumblebee in der Gestalt eines alten VW Käfers auf dem Schrottplatz einer kleinen kalifornischen Küstenstadt. Kurz vor ihrem 18ten Geburtstag und auf der Suche nach ihrem Platz im Leben, findet die rebellische Charlie (Hailee Steinfeld) den kaputten und kampfgeschwächten Bumblebee. Mit mechanischem Geschick beginnt sie ihn zu reparieren und lernt schnell, dass es sich keineswegs nur um eine alte Schrottmühle handelt ...

Inszeniert wurde BUMBLEBEE vom Oscar®-nominierten Regisseur Travis Knight, der seine Karriere als Animations-Spezialist begann und bei Filmen wie „Die Boxtrolls“ und „Coraline“ seinen unglaublichen Phantasiereichtum und seine Liebe zum Detail spielen ließ. Nach seinem Regiedebüt mit „Kubo: Der tapfere Samurai“ beweist er nun mit BUMBLEBEE sein besonderes Gespür für einzigartige Geschichten, die überraschen, bewegen und phänomenal unterhalten. Nichts Geringeres als „für Bumblebees Geschichte eine Balance zwischen Licht und Schatten, Intensität, Wärme, Humor und Liebe zu finden“ hat er sich nun für seinen ersten Live-Action-Film vorgenommen. Neben dem unnachahmlichen gelb-schwarzen Transformer spielen in den Hauptrollen: Hailee Steinfeld („Pitch Perfect 2-3“, „True Grit“), Wrestling-Star John Cena („Der Sex Pakt“, „Daddy’s Home 2: Mehr Väter, mehr Probleme!“), Pamela Adlon („Californication“) sowie u.a. Stephen Schneider („Broad City“), Jorge Lendeborg Jr. („Spider-Man: Homecoming“), Jason Drucker („Gregs Tagebuch: Böse Falle!“), Kenneth Choi („American Crime Story“) und Ricardo Hoyos („Degrassi: Next Class“).

‹‹  zum Anfang der Seite
‹‹  zur Startseite