Vorschau

Ocean's Eight

ab 21. Juni

  • Genre: Action, Krimi, Thriller
  • Regie: Gary Ross
  • Drehbuch: Gary Ross
  • Darsteller: Sandra Bullock, Cate Blanchett, Anne Hathaway, Mindy Kaling, Sarah Paulson, Awkwafina, Rihanna, Helena Bonham Carter, Richard Armitage
  • Produktion: USA 2018
  • Filmlänge: 110 Minuten
  • FSK: frei ab 0 Jahren
  • Website: www.warnerbros.de/kino/oceans_8.html

  • Verleih: Warner Bros. Pictures Germany

Sandra Bullock, Cate Blanchett, Anne Hathaway, Mindy Kaling, Sarah Paulson, Awkwafina, Rihanna und Helena Bonham Carter bilden ein Team im Action-Abenteuer „Ocean’s 8“.
Fünf Jahre, acht Monate und zwölf Tage ist es her, seit Debbie Ocean (Sandra Bullock) mit der Planung ihres größten Coups begonnen hat. Dazu braucht sie das bestmögliche Team – allen voran ihre Komplizin Lou Miller (Cate Blanchett). Gemeinsam rekrutieren die beiden weitere Spezialistinnen: Juwelierin Amita (Kaling), Trickbetrügerin Constance (Awkwafina), Hehler-Expertin Tammy (Paulson), Hackerin Nine Ball (Rihanna) und Modedesignerin Rose (Bonham Carter). Ihre begehrlichen Augen richten sich auf Diamanten im Wert von 150 Millionen Dollar – diese Diamanten zieren den Hals der weltberühmten Schauspielerin Daphne Kluger (Hathaway), die den Mittelpunkt des diesjährigen Superevents bildet: die Met Gala. Der Plan ist hieb- und stichfest – falls er ohne Zwischenfälle über die Bühne geht: Das Team will sich die Klunker einfach schnappen und verduften – vor aller Augen.
Weitere Rollen in „Ocean’s 8“ übernehmen James Corden als Versicherungsermittler, der die Puzzleteile zusammensetzen muss, und Richard Armitage als Klugers ahnungsloser Begleiter während der Gala.

Gary Ross („Seabiscuit – Mit dem Willen zum Erfolg“, „Die Tribute von Panem“) inszenierte „Ocean’s 8“ nach seiner eigenen Story und dem Drehbuch, das er zusammen mit Olivia Milch verfasst hat. Steven Soderbergh und Susan Ekins produzierten den Film. Michael Tadross, Diana Alvarez, Jesse Ehrman und Bruce Berman waren als Executive Producers beteiligt, Milch co-produzierte. Zu Ross’ kreativem Team zählen Eigil Bryld („Brügge sehen ... und sterben?“), Produktionsdesigner Alex DiGerlando („Beasts of the Southern Wild“), Cutterin und Oscar®-Kandidatin Juliette Welfling („Schmetterling und Taucherglocke“), Cutter und Oscar-Preisträger William Goldenberg („Argo“), Kostümdesignerin Sarah Edwards („Das erstaunliche Leben des Walter Mitty“) und Komponist Daniel Pemberton („Steve Jobs“). Als Vorlage dienten die von George Clayton Johnson & Jack Golden Russell konzipierten Figuren.

‹‹  zum Anfang der Seite
‹‹  zur Startseite

Hotel Transsylvanien 3 - Ein Monster Urlaub (3D)

ab 16. Juli preview: So, 8. Juli

  • Genre: Animation
  • Regie: Genndy Tartakovsky
  • Drehbuch: Michael McCullers, Genndy Tartakovsky
  • Deutsche Stimmen: Rick Kavanian, Palina Rojinski, Andreas Bourani, Nora von Waldstätten, Dieter Hallervorden
  • Produktion: USA 2018
  • Website: www.hotelt3.de

  • Verleih: Sony Pictures Releasing GmbH

In Sony Pictures Animations HOTEL TRANSSILVANIEN 3 – EIN MONSTER URLAUB begleiten wir unsere liebste Monster-Familie an Bord eines Luxus-Monster-Kreuzfahrtschiffs, damit auch Drak mal im Sommer etwas Urlaub von der Arbeit in seinem Hotel nehmen kann, in dem er sonst allen anderen immer einen schönen Urlaub bereitet. Für das Drac Pack läuft alles wunderbar: Die Monster genießen an Bord sämtlichen Spaß, den die Kreuzfahrt zu bieten hat – von Monster-Volleyball bis hin zu exotischen Ausflügen – und frischen nebenbei ihren fahlen Teint im Mondlicht etwas auf. Doch die Traumreise entwickelt sich zu einem Albtraum, als Mavis herausfindet, dass sich Drak in die mysteriöse Kapitänin Ericka verliebt hat. Denn die hütet ein gefährliches Geheimnis, das die ganze Monsterheit zerstören könnte.

Das Drac Pack ist zurück und macht monströse Ferien in der brandneuen Abenteuerkomödie HOTEL TRANSSILVANIEN 3 – EIN MONSTER URLAUB. Regie führte wieder Genndy Tartakovsky, der auch gemeinsam mit Michael McCullers das Drehbuch verfasst hat.

‹‹  zum Anfang der Seite
‹‹  zur Startseite

Ant-Man and the Wasp (3D)

ab 26. Juli

  • Genre: Action, Fantasy
  • Regie: Peyton Reed
  • Darsteller: Paul Rudd, Evangeline Lilly, Michael Douglas, Michelle Pfeiffer, Michael Peña, Randall Park, Laurence Fishburne, Judy Greer, Tip “T.I.” Harris, Hannah John-Kamen
  • Produktion: USA 2018
  • Website: facebook.com/Marveldeutschland

  • Verleih: Walt Disney Studios Motion Pictures Germany GmbH

Das Marvel Cinematic Universe wächst um ein bildgewaltiges und actiongeladenes Abenteuer rund um den einstigen Trickbetrüger Scott Lang (Paul Rudd), der dank seines Ant-Man-Anzugs die einzigartige Fähigkeit besitzt, gigantisch groß zu wachsen oder sehr sehr klein zu schrumpfen. Unmittelbar nach den Ereignissen von „The First Avenger: Civil War“ wird er von Hope van Dyne (Evangeline Lilly) und Dr. Hank Pym (Michael Douglas) um Hilfe in einer dringenden neuen Mission gebeten. Scott kehrt zurück in den Anzug und muss lernen, zusammen mit seiner genialen Mitstreiterin The Wasp im Team zusammen zu kämpfen, um Geheimnisse aus der Vergangenheit aufzudecken.

Für die Rolle des Titelhelden wirft sich Paul Rudd („Ant-Man“) erneut in sein cooles Kostüm und auch das hochkarätige Ensemble des ersten Teils kehrt für das neue Marvel-Abenteuer zurück, darunter Oscar®-Preisträger Michael Douglas („Ant-Man“), Evangeline Lilly („Der Hobbit – Die Schlacht der Fünf Heere“), Michael Peña („Der Marsianer – Rettet Mark Watney“), Rapper T.I. („Paperwork“) und Judy Greer („Planet der Affen – Survival“). Neu im Cast sind außerdem Michelle Pfeiffer („Mord im Orient-Express“), Laurence Fishburne („Passengers“) und Randall Park („Office Christmas Party“). Peyton Reed („Der Ja-Sager“), der bereits beim ersten Teil Regie führte, bringt erneut seine unverwechselbare Handschrift ein.

‹‹  zum Anfang der Seite
‹‹  zur Startseite