Vorschau

Hilfe, ich hab meine Eltern geschrumpft

ab 18. Januar

  • Genre: Abenteuer, Familie
  • Regie: Tim Trageser
  • Drehbuch: Gerrit Hermans
  • Darsteller: Oskar Keymer, Anja Kling, Axel Stein, Julia Hartmann, Lina Hüesker, Andrea Sawatzki, Otto Waalkes, Georg Sulzer
  • Produktion: Deutschland 2017
  • Filmlänge: 99 Minuten
  • FSK: frei ab 0 Jahren
  • Website: www.eltern-geschrumpft.de

  • Verleih: Sony Pictures Releasing GmbH

Es spukt wieder in der Schule von Felix (OSKAR KEYMER). Diesmal treibt aber nicht der wohlwollende Schulgründer Otto Leonhard (OTTO WAALKES) sein Unwesen, sondern die verhasste und vor langer Zeit verstorbene Direktorin Hulda Stechbarth (ANDREA SAWATZKI). Ein Zufall lässt den seinerzeit geschrumpften und skelettierten Schülerschreck wieder auferstehen. Derweil ist Felix genervt von seinen Eltern (AXEL STEIN und JULIA HARTMANN). Denn kaum läuft es für ihn am Otto-Leonhard-Gymnasium unter der Leitung von Schuldirektorin Dr. Schmitt-Gössenwein (ANJA KLING) so richtig gut, wollen seine Eltern mit ihm nach Dubai umziehen, weil sein Vater dort einen neuen Job annehmen möchte. Felix ist dagegen und wünscht sich, dass seine Eltern auch mal gezwungen sein sollten, das zu tun, was er will. Dieser Wunsch geht schneller in Erfüllung als Felix es erwartet hat, denn nach einem unfreiwilligen Aufeinandertreffen mit Hulda werden seine Eltern geschrumpft. Mitten in der Nacht stehen sie plötzlich völlig erschöpft und hilfesuchend neben seinem Bett, nachdem sie sich auf abenteuerliche Weise nach Hause gekämpft haben. Auf einmal ist Felix derjenige, der sich um seine Eltern kümmern muss, was gar nicht so einfach ist. Gemeinsam mit seinen Freunden schmiedet er einen Plan, wie er seine Eltern wieder groß machen und die Schule vor Hulda retten kann, die „Schmitti“ gefangen hält und versucht, die Macht an sich zu reißen.

Die Hauptrollen spielen Oskar Keymer als Felix, Anja Kling („Hanni & Nanni“) als Schuldirektorin Dr. Schmitt- Gössenwein und Axel Stein („Nicht mein Tag“) als Peter Vorndran. Neu mit dabei sind Julia Hartmann („Schlussmacher“) als Sandra Vorndran und Andrea Sawatzki („Horst Schlämmer – Isch kandidiere!“) als Hulda Stechbarth. Als Gast-Star tritt wie im ersten Teil wieder Otto Waalkes als Schulgründer Otto Leonhard auf. Außerdem sind als Felix‘ Freunde auch wieder Lina Hüesker als Ella und Georg Sulzer als Mario zu sehen.
Das Drehbuch zu dieser turbulenten Komödie schrieb wieder Gerrit Hermans. Tim Trageser hat die Regie übernommen. Corinna Mehner und Hans Eddy Schreiber zeichnen als Produzenten verantwortlich.

‹‹  zum Anfang der Seite
‹‹  zur Startseite

Hot Dog

ab 18. Januar

  • Genre: Komödie
  • Regie: Torsten Künstler
  • Drehbuch: Lo Malinke, Tripper Clancy
  • Darsteller: Til Schweiger, Matthias Schweighöfer, Anne Schäfer, Lisa Tomaschewsky, Tim Wilde, Samuel Finzi, Heino Ferch
  • Produktion: Deutschland 2017
  • Filmlänge: 105 Minuten
  • FSK: frei ab 12 Jahren
  • Website: www.warnerbros.de/kino/hot_dog.html

  • Verleih: Warner Bros. Pictures Germany

Luke ist ein knallharter GSG-10-Ermittler. Theo ist ein schüchterner Nerd, der mehr sein möchte als nur ein Schreibtisch-Cop. Und gemeinsam stehen die beiden vor der Wahnsinnsaufgabe, die schöne Präsidententochter Mascha aus den Händen ihrer Entführer zu befreien. Unterstützt von der smarten Computerexpertin Nicki stürzen sie sich in eine wilde Jagd voller Katastrophen – und dass Theo total in Mascha verknallt ist, macht die Sache nicht gerade einfacher!

Torsten Künstler gibt mit HOT DOG sein Regiedebüt und versammelt mit Schweiger und Schweighöfer die beiden Topstars des deutschen Kinos in den Hauptrollen gemeinsam in einem Film. Die Bildgestaltung liegt in den Händen von Markus Nestroy. HOT DOG gibt dem Genre „deutsche Actionkomödie“ eine ganz neue Facette, und wo Hirn und Bizeps mit viel Ironie zusammengehen, entsteht das neue Dream-Team des deutschen Kinos.

‹‹  zum Anfang der Seite
‹‹  zur Startseite

Wunder

ab 25. Januar

  • Originaltitel: Wonder
  • Genre: Drama
  • Regie: Stephen Chbosky
  • Drehbuch: Steve Conrad, Stephen Chbosky, Jack Thorne
  • Romanvorlage: R.J. Palacios
  • Darsteller: Julia Roberts, Owen Wilson, Jacob Tremblay, Mandy Patinkin, Daveed Diggs, Izabela Vidovic, Sonia Braga, Noah Jupe
  • Produktion: USA 2017
  • Filmlänge: 113 Minuten
  • Website: www.studiocanal.de/kino/wunder

  • Verleih: STUDIOCANAL GmbH Filmverleih

August "Auggie" Pullmann (Jacob Tremblay) ist zehn Jahre alt. Er ist witzig, klug und großzügig. Er hat humorvolle Eltern (Julia Roberts und Owen Wilson) und eine phantastische große Schwester. Doch Auggie ist Außenseiter: Ein seltener Gendefekt hat sein Gesicht entstellt. "Was immer Ihr Euch vorstellt - es ist schlimmer", notiert er in sein Tagebuch. Bisher wurde er zuhause unterrichtet und versteckte sein Gesicht am liebsten unter einem Astronautenhelm, doch nun soll er eine reguläre Schulklasse besuchen. Nach anfänglicher Skepsis nimmt Auggie all seinen Mut zusammen und beschließt, sich den Abenteuern zu stellen, die das Leben für einen so außergewöhnlichen Jungen wie ihn bereithält...

Basierend auf R.J. Palacios hochgelobtem und preisgekröntem Debütroman, der in 45 Sprachen übersetzt wurde, erzählt WUNDER eine berührende Geschichte über Freundschaft, Mut und Selbstvertrauen. Unter der Regie von Stephen Chbosky (Roman und Regie "Vielleicht lieber morgen", Drehbuch zu "Die Schöne und das Biest") ist ein warmherziger Film mit Tiefgang und Humor entstanden, der mit der Oscar-Gewinnerin Julia Roberts ("Erin Brockovich", "Eat Pray Love"), Owen Wilson ("Grand Budapest Hotel", "Midnight in Paris") und dem kanadischen Nachwuchsstar Jacob Tremblay ("Raum - Liebe kennt keine Grenzen") ein wunderbares Ensemble vor der Kamera vereint.

‹‹  zum Anfang der Seite
‹‹  zur Startseite

Fifty Shades of Grey - Befreite Lust

ab 8. Februar preview: Mittwoch, 7. Februar • 20 Uhr

  • Originaltitel: Fifty Shades Freed
  • Genre: Drama
  • Regie: James Foley
  • Drehbuch: Niall Leonard
  • Romanvorlage: E.L. James
  • Darsteller: Dakota Johnson, Jamie Dornan, Arielle Kebbel, Tyler Hoechlin, Kim Basinger, Eloise Mumford, Marcia Gay Harden
  • Produktion: USA 2017
  • Website: www.fiftyshades-film.de

  • Verleih: Universal Pictures International Germany GmbH

Nach ihrer Hochzeit schweben Ana und Christian zwar im siebten Himmel, doch schon bald legt sich ein bedrohlicher Schatten über das Glück der Frischvermählten: Christian wird von seiner mysteriösen Vergangenheit eingeholt und ein gefährlicher Bekannter bedroht die Ehe und Familie der beiden – verstrickt in kriminelle Intrigen und im Sog dunkler Leidenschaft muss die erstarkte Ana erneut um ihre Liebe kämpfen.

‹‹  zum Anfang der Seite
‹‹  zur Startseite

Black Panther (3D)

ab 15. Februar

  • Genre: Action, Fantasy
  • Regie: Ryan Coogler
  • Drehbuch: Ryan Coogler, Joe Robert Cole
  • Originalvorlage: Stan Lee, Jack Kirby
  • Darsteller: Chadwick Boseman, Michael B. Jordan, Lupita Nyong'o, Danai Gurira, Forest Whitaker
  • Produktion: USA 2018
  • Website: facebook.com/Marveldeutschland

  • Verleih: Walt Disney Studios Motion Pictures Germany GmbH

Im Anschluss an den dramatischen Konflikt zwischen den Mitgliedern der Avengers kehrt T’Challa alias Black Panther in seine Heimat Wakanda zurück. Nach dem Tod seines Vaters muss der Thronfolger seinen rechtmäßigen Platz als König des isolierten, doch technisch weit fortgeschrittenen afrikanischen Staates einnehmen. Doch als sich ein alter Feind des Landes aufs Neue erhebt, werden nicht nur die Kräfte des legendären Helden BLACK PANTHER auf die Probe gestellt, sondern auch die Fähigkeiten T’Challas sein Volk durch diese Krise hindurch zu führen. Sollte er dem Kampf nicht gewachsen sein, steht nicht nur das Schicksal Wakandas, sondern das der ganzen Welt auf dem Spiel.

‹‹  zum Anfang der Seite
‹‹  zur Startseite