Vorschau

Ant-Man and the Wasp (3D)

ab 26. Juli preview: Mi, 25. Juli • 20 Uhr

  • Genre: Action, Fantasy
  • Regie: Peyton Reed
  • Darsteller: Paul Rudd, Evangeline Lilly, Michael Douglas, Michelle Pfeiffer, Michael Peña, Randall Park, Laurence Fishburne, Judy Greer, Tip “T.I.” Harris, Hannah John-Kamen
  • Produktion: USA 2018
  • Filmlänge: 118 Minuten
  • FSK: frei ab 12 Jahren
  • Website: facebook.com/Marveldeutschland

  • Verleih: Walt Disney Studios Motion Pictures Germany GmbH

Das Marvel Cinematic Universe wächst um ein bildgewaltiges und actiongeladenes Abenteuer rund um den einstigen Trickbetrüger Scott Lang (Paul Rudd), der dank seines Ant-Man-Anzugs die einzigartige Fähigkeit besitzt, gigantisch groß zu wachsen oder sehr sehr klein zu schrumpfen. Unmittelbar nach den Ereignissen von „The First Avenger: Civil War“ wird er von Hope van Dyne (Evangeline Lilly) und Dr. Hank Pym (Michael Douglas) um Hilfe in einer dringenden neuen Mission gebeten. Scott kehrt zurück in den Anzug und muss lernen, zusammen mit seiner genialen Mitstreiterin The Wasp im Team zusammen zu kämpfen, um Geheimnisse aus der Vergangenheit aufzudecken.

Für die Rolle des Titelhelden wirft sich Paul Rudd („Ant-Man“) erneut in sein cooles Kostüm und auch das hochkarätige Ensemble des ersten Teils kehrt für das neue Marvel-Abenteuer zurück, darunter Oscar®-Preisträger Michael Douglas („Ant-Man“), Evangeline Lilly („Der Hobbit – Die Schlacht der Fünf Heere“), Michael Peña („Der Marsianer – Rettet Mark Watney“), Rapper T.I. („Paperwork“) und Judy Greer („Planet der Affen – Survival“). Neu im Cast sind außerdem Michelle Pfeiffer („Mord im Orient-Express“), Laurence Fishburne („Passengers“) und Randall Park („Office Christmas Party“). Peyton Reed („Der Ja-Sager“), der bereits beim ersten Teil Regie führte, bringt erneut seine unverwechselbare Handschrift ein.

‹‹  zum Anfang der Seite
‹‹  zur Startseite

Christopher Robin

ab 16. August

  • Genre: Abenteuer, Familie
  • Regie: Marc Forster
  • Drehbuch: Alex Ross Perry, Allison Schroeder
  • Originalvorlage: A. A. Milne, E.H. Shepard
  • Darsteller: Ewan McGregor, Hayley Atwell, Bronte Carmichael, Mark Gatiss
  • Produktion: USA 2018

  • Verleih: Walt Disney Studios Motion Pictures Germany GmbH

Christopher Robin, der Junge, der einst mit seinen Freunden aus dem Hundertmorgenwald die größten Abenteuer erlebte, ist erwachsen geworden. Überarbeitet, unterbezahlt und perspektivlos steckt er in seinem Leben fest: Der Job ist wichtiger als die Familie, mit der er nur wenig Zeit verbringt. Kaum noch erinnert er sich an seine idyllische Kindheit, die er mit Winnie Puuh und seinen Freunden verbrachte.
Eines Tages taucht der Honig liebende und etwas in die Jahre gekommene Bär in London auf und erinnert Christopher Robin mit seinen schlichten aber wahren Weisheiten daran, wie schön die scheinbar endlosen Tage als kleiner Junge waren. Als Christopher Robin in Schwierigkeiten gerät verlässt auch der Rest der Gang um Ferkel, I-Aah und Tigger den geliebten Wald und bricht auf zu einem großen Abenteuer, um Winnie Puuh und Christopher Robin zu helfen. Denn beste Freunde sind schließlich immer füreinander da!

Im Jahre 1966 veröffentlichte Disney mit „Winnie Puuh und der Honigbaum“ den ersten animierten Kurzfilm, der auf den beliebten Geschichten von Autor A. A. Milne basiert. Zahlreiche weitere animierte Kurz- und Langfilme folgten. Mit CHRISTOPHER ROBIN erleben die niedlichen Stofftiere nun ihr erstes Live Action-Abenteuer, das von dem Golden Globe®-nominierten Erfolgsregisseur Marc Forster (WENN TRÄUME FLIEGEN LERNEN) nach dem Drehbuch von Alex Ross Perry (GOLDEN EXITS) und der Oscar®-nominierten Allison Schroeder (HIDDEN FIGURES) nach einer Geschichte von Perry, basierend auf den Charakteren von A.A. Milne, mit viel Hingabe, Humor und Herz inszeniert wurde.
Golden Globe®- Gewinner Ewan McGregor (“Fargo”) spielt Christopher Robin in dem lustigen und liebenswerten Familienabenteuer. An seiner Seite sind die Golden Globe®-Nominierte Hayley Atwell (“Agent Carter”) als seine Ehefrau Evelyn, Nachwuchsschauspielerin Bronte Carmichael als gemeinsame Tochter Madeline sowie der Emmy®-Gewinner Mark Gatiss (“Sherlock”) als Keith Winslow, Robins Boss, zu sehen. Doch die eigentlichen Stars des Filmes sind Winnie Puuh, I-Aah, Ferkel, Tigger und ihre Freunde, die allesamt per CGI zum Leben erweckt wurden.

‹‹  zum Anfang der Seite
‹‹  zur Startseite

Die Unglaublichen 2 (3D)

ab 27. September

  • Originaltitel: Incredibles 2
  • Genre: Animation
  • Regie: Brad Bird
  • Deutsche Stimmen: Markus Maria Profitlich, Emilia Schüle, Mechthild Großmann, Riccardo Simonetti
  • Produktion: USA 2018
  • Website: disney.de/filme/die-unglaublichen-2

  • Verleih: Walt Disney Studios Motion Pictures Germany GmbH

Allmählich kehrt der Alltag bei den Unglaublichen ein, nachdem sie mit vereinter Familienpower dem Schurken Syndrome das Handwerk gelegt haben. Während Helen Parr wichtige Angelegenheiten zu erledigen hat, liegt es an Vater Bob, den Familienalltag mit den drei Kindern Violet, Dash und Baby Jack-Jack zu organisieren. Doch das ist leichter gesagt als getan, zumal noch nicht so ganz klar ist, welche außergewöhnlichen Fähigkeiten der kleine Jack-Jack entwickeln wird. Als ein zwielichtiger Bösewicht auftaucht und die Bürger von Metroville mit einem perfiden Plan bedroht, müssen die Unglaublichen doch wieder in ihre Superheldenoutfits schlüpfen, um gemeinsam mit Freund Frozone das Schlimmste zu verhindern...

Die unglaubliche Famile Parr ist wieder da! Brad Bird (DIE UNGLAUBLICHEN, RATATOUILLE) sitzt nach dem ersten Superheldenabenteuer, auch bei DIE UNGLAUBLICHEN 2 wieder im Regiestuhl. Zusammen mit den Produzenten John Walker (DIE UNGLAUBLICHEN) und Nicole Grindle (Kurzfilm “Sanjay’s Super Team”, Associate Producer bei TOY STORY 3) zaubert er ein fantastisches, rasantes und witziges Familienactionabenteuer auf die Leinwand, das im Herbst 2018 zeigt, wie aus Zusammenhalt, Mut und Kreativität die größten Helden erwachsen.

‹‹  zum Anfang der Seite
‹‹  zur Startseite