Vorschau

Pets 2 (3D)

ab 27. Juni preview: So, 23. Juni • 14:45 Uhr

  • Originaltitel: The Secret Life of Pets 2
  • Genre: Abenteuer, Animation
  • Regie: Chris Renaud
  • Drehbuch: Brian Lynch
  • Produktion: USA 2019
  • Filmlänge: 81 Minuten
  • FSK: frei ab 0 Jahren
  • Website: upig.de/micro/pets-2

  • Verleih: Universal Pictures International Germany GmbH

Es geht wieder tierisch zur Sache! Drei Jahre nach dem großen Sommerhit PETS erzählt die Fortsetzung PETS 2 (3D) von den neuesten Abenteuern des Terriers Max, seinem besten Freund, dem wuscheligen Duke, und natürlich Snowball und Gidget.
Kaum schließt sich morgens die Haustür, beginnt ein buntes Treiben, wenn die ansonsten braven tierischen Mitbewohner ihrem eigentlichen, sehr turbulenten Leben nachgehen, von dem Herrchen und Frauchen nur wenig wissen. Im neuesten Abenteuer wird das geheime Leben von Max & Co. erneut durcheinandergewirbelt, als plötzlich ein kleines Menschenbaby behütet werden muss... und das nicht nur in der tosenden Großstadt, sondern auch beim Familienurlaub auf dem Land, wo unerwartet völlig neue Gefahren an jeder Ecke lauern. Gleichzeitig bleibt es auch in der Stadt aufregend: Spitz-Dame Gidget verliert Quietschebienchen, Max’ Lieblingsspielzeug, an eine Horde neurotischer Katzen und begibt sich notgedrungen mit Hilfe der super-coolen Chloe auf eine waghalsige Undercover-Mission... als vermeintliche Katze! Und das kleine Kaninchen Snowball stellt sich als Superheld Captain Snowball einem gefährlichen Rettungsmanöver - als die Shih-Tzu-Hündin Daisy ihn zur Verstärkung ruft, um einen weißen Tiger aus den Fängen eines bösen Zirkusbesitzers zu befreien. Frei nach dem Motto „Aus großer Kraft folgt große Flauschigkeit“.
Werden Max, Gidget, Snowball und der Rest der Gang all ihren Mut zusammennehmen können und sich ihren größten Ängsten stellen?
Chris Meledandri, Gründer und Geschäftsführer von Illumination Entertainment, und seine langjährige Partnerin Janet Healy produzieren gemeinsam die Fortsetzung des witzigen 3D-Animationsfilms, erneut mit der Garantie für beste Kinounterhaltung! Der erste Teil des Animationshits spielte 2016 bereits 875 Millionen US-Dollar ein. Die Regie übernimmt wieder Chris Renaud und das Drehbuch schreibt wie beim ersten Teil Brian Lynch.

‹‹  zum Anfang der Seite
‹‹  zur Startseite

Spider-Man: Far from Home (2D und 3D)

ab 4. Juli preview (3D): Mi, 3. Juli • 20:00 Uhr

  • Genre: Action, Abenteuer
  • Regie: Jon Watts
  • Drehbuch: Chris McKenna, Erik Sommer
  • Darsteller: Tom Holland, Jacob Batalon, Zendaya, Jake Gyllenhaal, Marisa Tomei, Jon Favreau, Martin Starr, Cobie Smulders, JB Smoove, Samuel L. Jackson
  • Produktion: USA 2019
  • Website: www.spidermanfarfromhome.de

  • Verleih: Sony Pictures Releasing GmbH

Nach den Ereignissen von “Avengers: Endgame” muss Spider-Man (TOM HOLLAND) mehr Verantwortung übernehmen und sich neuen Bedrohungen stellen – in einer Welt, die sich für immer verändert hat.

Nach dem spektakulären „Spider-Man: Homecoming“ kehrt Peter Parker mit SPIDER-MAN: FAR FROM HOME in einem neuen, sensationellen Abenteuer zurück! Diesmal ist es Avengers-Ikone Samuel L. Jackson („Avengers: Infinity War“, „Glass“) alias Nick Fury, der die Unterstützung des jungen Helden anfordert. Neben Tom Holland („Spider-Man: Homecoming“, „Avengers: Infinity War“), Jacob Batalon („Spider-Man: Homecoming“) und Zendaya („Spider-Man: Homecoming“, „Greatest Showman“) in den Hauptrollen, ergänzen Jake Gyllenhaal („Life“, „Stronger“), Marisa Tomei („The First Avenger: Civil War”), Jon Favreau („Iron Man”), Martin Starr („Spider-Man: Homecoming“), Cobie Smulders („Avengers: Infinity War“) und JB Smoove („Date Night - Gangster für eine Nacht“) den großartigen Cast. Die Regie liegt erneut in den bewährten Händen von Jon Watts, das Drehbuch stammt wieder von Chris McKenna und Erik Sommer. SPIDER-MAN: FAR FROM HOME basiert auf den Comics von Stan Lee und Steve Ditko.

‹‹  zum Anfang der Seite
‹‹  zur Startseite

Der König der Löwen (3D)

ab 18. Juli

  • Originaltitel: The Lion King
  • Genre: Abenteuer, Drama
  • Regie: Jon Favreau
  • Drehbuch: Jeff Nathanson
  • Produktion: USA 2019
  • Website: disney.de/filme/der-koenig-der-loewen-2019

  • Verleih: Walt Disney Studios Motion Pictures Germany GmbH

In den unendlichen Weiten Afrikas wird ein künftiger König geboren: Simba, das lebhafte Löwenjunge, vergöttert seinen Vater, König Mufasa, und kann es kaum erwarten, selbst König zu werden. Doch sein Onkel Scar hegt eigene Pläne, den Thron zu besteigen, und zwingt Simba, das Königreich zu verlassen und ins Exil zu gehen. Mit Hilfe eines ausgelassenen Erdmännchens namens Timon und seines warmherzigen Freundes, des Warzenschweins Pumbaa, lernt Simba erwachsen zu werden, die Verantwortung anzunehmen und in das Land seines Vaters zurückzukehren, um seinen Platz auf dem Königsfelsen einzufordern.

Regisseur Jon Favreau hat für die Stimmen der Originalfassung ein namhaftes Schauspieler-Ensemble verpflichtet: Donald Glover (Atlanta”, “Solo: A Star Wars Story”) spricht Simba, Superstar Beyoncé Knowles-Carter (“Dreamgirls”) seine Freundin Nala, James Earl Jones (“Feld der Träume”) den weisen Mufasa, dem er bereits im Animationsklassiker von 1994 seine Stimme lieh. Chiwetel Ejiofor (“Doctor Strange”, “Twelve Years A Slave”), verkörpert Simbas bösartigen Onkel Scar, und das unvergessliche Duo Timon und Pumbaa wird von Seth Rogen („Sausage Party“, „Bad Neighbors“) und Billy Eichner („American Horror Story“) gesprochen.
Auch hinter der Kamera hat sich eine Riege von preisgekrönten Künstlern versammelt: Das Drehbuch stammt von Jeff Nathanson („Catch Me If You Can“, „Pirates of the Caribbean: Salazars Rache“). Der Visual Effects Supervisor ist Rob Legato, der für seine Arbeit an „The Jungle Book“, „Hugo“ und „Titanic“ mit dem Oscar® ausgezeichnet wurde. Der fünf Mal für den Oscar® nominierte Caleb Deschanel („Jack Reacher“, „Der Patriot“, „Werk ohne Autor“) ist für die Bildgestaltung zuständig, das Szenenbild übernahm James Linlund („Marvels The Avengers“).

‹‹  zum Anfang der Seite
‹‹  zur Startseite