Events

Theater trifft Kino – "Der Vorname" im Mayener Corso-Kino

Theater trifft Kino - Klappe, die zweite! Die erfolgreiche Kooperationsreihe der Burgfestspiele mit dem Corso Kino geht weiter! Am 21. Juni um 18:45 Uhr zeigt das Kino die Verfilmung von "Der Vorname" von Sönke Wortmann. Kinofans erwartet ein rasanter Filmabend und die einmalige Möglichkeit, das Theater-Team vom "Vornamen" im Kinosaal zu treffen!

Wie gewohnt zu besonderen Anlässen im Kino, dürfen sich die Besucher*innen über ein Glas Sekt freuen.

Tickets für die Filmvorstellung gibt es hier über die Homepage des Kinos und an der Kinokasse.

Tickets für die Produktionen der Burgfestspiele gibt es bei Reisebüro Bell Regional Touristikcenter in der Rosengasse 5, 56727 Mayen über die Ticket-Hotline: 02651/494942, per Mail an tickets@touristikcenter-mayen.de oder online auf der Seite der Burgfestspiele. Mehr Informationen zum Programm der Burgfestspiele 2024 gibt es unter www.burgfestspiele-mayen.de.

Eintritt: 8 €

Der Vorname

Theater trifft Kino • 🥂
Fr, 21. Juni • Abendveranstaltung ab 18:45 Uhr - Filmbeginn ca. 19:15 Uhr

  • Genre: Komödie
  • Regie: Sönke Wortmann
  • Drehbuch: Claudius Pläging
  • Originalvorlage: Alexandre de La Patellière, Matthieu Delaporte
  • Darsteller: Christoph Maria Herbst, Florian David Fitz, Caroline Peters, Justus von Dohnányi, Janina Uhse, Iris Berben
  • Produktion: Deutschland 2018
  • Filmlänge: 91 Minuten
  • FSK: frei ab 6 Jahren
  • Prädikat: besonders wertvoll
  • Website: www.constantin-film.de/kino/der-vorname

  • Verleih: Constantin Film Verleih GmbH

Es hätte ein wunderbares Abendessen werden können, zu dem Stephan (Christoph Maria Herbst) und seine Frau Elisabeth (Caroline Peters) in ihr Bonner Haus eingeladen haben. Doch als Thomas (Florian David Fitz) verkündet, dass er und seine schwangere Freundin Anna (Janina Uhse) ihren Sohn Adolf nennen wollen, bleibt den Gastgebern und dem Familienfreund René (Justus von Dohnányi) bereits die Vorspeise im Hals stecken. Man faucht einander Wahrheiten ins Gesicht, die zugunsten eines harmonischen Zusammenseins besser ungesagt geblieben wären. Starke Egos geraten aneinander, Eitelkeiten werden ausgespielt und der Abend eskaliert: Die Diskussion über falsche und richtige Vornamen geht in ein Psychospiel über, bei dem die schlimmsten Jugendsünden und die größten Geheimnisse aller Gäste lustvoll serviert werden.

Mit DER VORNAME inszenierte Erfolgsregisseur Sönke Wortmann (FRAU MÜLLER MUSS WEG!, DAS WUNDER VON BERN) ein Abendessen im Freundes- und Familienkreis, das zum handfesten Streit über Kindererziehung, Jugendfreundschaften und Liebesbeziehungen ausartet. Eine amüsant-entlarvende Gesellschaftskomödie mit deutscher Star-Besetzung: Christoph Maria Herbst, Florian David Fitz, Caroline Peters, Justus von Dohnányi und Janina Uhse spielen die Hauptrollen. In einer Nebenrolle ist Iris Berben zu sehen.

Filmplakat
Filmtitel und Filmdaten

Do
20.6.

Fr
21.6.

Sa
22.6.

So
23.6.

Mo
24.6.

Di
25.6.

Mi
26.6.

Der Vorname
frei ab 6 Jahren
91 Minuten

Constantin Film Verleih GmbH

          
18:45