Programm / Reservierung

Poor Things

  • Genre: Drama, Komödie
  • Regie: Yorgos Lanthimos
  • Drehbuch: Tony McNamara
  • Romanvorlage: Alasdair Gray
  • Darsteller: Emma Stone, Mark Ruffalo, Willem Dafoe, Ramy Youssef, Jerrod Carmichael, Hanna Schygulla
  • Produktion: USA 2023
  • Filmlänge: 141 Minuten
  • FSK: frei ab 16 Jahren
  • Deskriptoren: Sexualität, Bedrohung, Sprache
  • Website: www.poorthingsfilm.de/home/

  • Verleih: Walt Disney Studios Motion Pictures Germany GmbH

Von Filmemacher Yorgos Lanthimos und Produzentin Emma Stone kommt die fantastische Geschichte von Bella Baxter (Emma Stone), einer jungen Frau, die von dem ebenso brillanten wie unorthodoxen Wissenschaftler Dr. Godwin Baxter (Willem Dafoe) von den Toten zurück ins Leben geholt wird. Unter Baxters Anleitung und Schutz ist Bella begierig zu lernen. Sie ist hungrig auf das Leben und die Lebenserfahrung, die ihr fehlt. Mit Duncan Wedderburn (Mark Ruffalo), einem raffinierten und verrufenen Anwalt, bricht sie zu einem rasanten Abenteuer über die Kontinente auf. Sie befreit sich immer mehr von den Zwängen und Vorurteilen ihrer Zeit und wächst zunehmend in ihrer Entschlossenheit, für Gleichheit und Freiheit einzutreten.

Searchlight Pictures präsentiert POOR THINGS, den neuen Film des Oscar® nominierten Regisseurs Yorgos Lanthimos („The Favourite“, „The Lobster: Eine unkonventionelle Liebesgeschichte“). Das Drehbuch stammt vom Oscar® nominierten Tony McNamara („The Favourite“) und basiert auf dem gleichnamigen Roman von Alasdair Gray.
Oscar®-Preisträgerin Emma Stone („The Favourite“, „La La Land“) ist in der Hauptrolle zu sehen, neben dem Oscar® nominierten Willem Dafoe („Der Leuchtturm“, „The French Dispatch“), dem Oscar® nominierten Mark Ruffalo („Spotlight“, „Foxcatcher“), Golden Globe®- Preisträger Ramy Youssef („Ramy“, „Mr. Robot'), Christopher Abbott („Black Bear“, „Possessor“), Primetime Emmy® Award-Gewinner Jerrod Carmichael („The Carmichael Show“) sowie Hanna Schygulla („Auf der anderen Seite“), Kathryn Hunter („Macbeth“) und der für den Primetime Emmy® Award nominierten Margaret Qualley („Once Upon a Time in Hollywood“, „Maid“).
Bei den Internationalen Filmfestspielen von Venedig wurde POOR THINGS als Höhepunkt des Festivals begeistert gefeiert und mit dem Golden Löwen für den Besten Film geehrt.

‹‹  zum Programm
‹‹  zur Startseite