Events

Filmabend zum Weltfrauentag: "Reality"

In Zusammenarbeit mit der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Mayen zeigt das Corso Kino den Film "Reality".

Regisseurin Tina Satter erzählt mit ihrem spannenden Debütfilm die unglaubliche wahre Geschichte einer jungen Frau, die einen Medienwirbel auslöste. Die direkt aus dem Verhörprotokoll des FBI stammenden Dialoge sind abwechselnd spannend und banal, düster komisch und surreal.

Freitag, 8. März
Abendveranstaltung ab 19:45 Uhr
Filmbeginn ca. 20:15 Uhr

Reality

Filmabend zum Weltfrauentag
Fr, 8. März • Abendveranstaltung ab 19:45 Uhr - Filmbeginn ca. 20:15 Uhr

  • Genre: Drama
  • Regie: Tina Satter
  • Drehbuch: Tina Satter, James Paul Dallas
  • Darsteller: Sydney Sweeney, Josh Hamilton, Marchánt Davis
  • Produktion: USA 2023
  • Filmlänge: 82 Minuten
  • FSK: frei ab 12 Jahren
  • Deskriptoren: Bedrohung
  • Website: grandfilm.de/reality

  • Verleih: Grandfilm GmbH

An einem Samstagnachmittag im Juni 2017 wird Reality Winner, eine 25-jährige Sprachwissenschaftlerin, in ihrem Haus in Georgia vom FBI aufgesucht. Ein kryptisches Gespräch beginnt und erst langsam stellt sich heraus, was die Beamt*innen von Reality wollen: sie soll Informationen über die russische Beeinflussung der US-Wahlen an eine Zeitung weitergegeben haben. Die oberflächliche Unterhaltung entwickelt sich zu einem Verhör und mit jeder Frage gerät das Leben der jungen Frau ein Stück mehr aus den Fugen...

Eine aufschlussreiche Momentaufnahme der jüngeren US-Geschichte: Regisseurin Tina Satter erzählt mit ihrem spannenden Debütfilm die unglaubliche wahre Geschichte einer jungen Frau, die einen Medienwirbel auslöste. Die direkt aus dem Verhörprotokoll des FBI stammenden Dialoge sind abwechselnd spannend und banal, düster komisch und surreal. Sydney Sweeney (EUPHORIA, THE WHITE LOTUS) brilliert in der Hauptrolle einer jungen Frau, die zur ersten Whistleblowerin der Trump-Ära werden sollte.